Warum zahlt meine Krankenkasse das Training bei Aktiv&Gesund?

Die Krankenversicherung als Solidargemeinschaft hat die Aufgabe, die Gesundheit der Versicherten zu erhalten, wiederherzustellen oder ihren Gesundheitszustand zu verbessern. Das umfasst auch die Förderung der gesundheitlichen Eigenkompetenz und Eigenverantwortung der Versicherten. Die Versicherten sind für ihre Gesundheit mitverantwortlich. Sie sollen durch einegesundheitsbewusste Lebensführung, durch frühzeitige Beteiligung an gesundheitlichen Vorsorgemaßnahmen sowie durch aktive Mitwirkung an Krankenbehandlung und Rehabilitation dazu beitragen, den Eintritt von Krankheit und Behinderung zu vermeiden oder ihre Folgen zu überwinden. Die Krankenkassen haben den Versicherten dabei durch Aufklärung, Beratung und Leistungen zu helfen und auf gesunde Lebensverhältnisse hinzuwirken. Aufgrund der hohen Qualifikation, ist das Training bei den Fitnessstudios von Aktiv Und Gesund in Mainz, Budenheim, Ingelheim, Hochheim und Riedstadt von den gesetzlichen Krankenkassen bis zu 100 % bezuschusst.

Finanzielle Anreize für die eigene Gesundheitsvorsorge. Viele Krankenkassen bieten Bonusprogramme an, um die Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen zu fördern oder zur Fitness ihrer Versicherten beizutragen. Bei einigen Krankenkassen erhalten die Versicherten Geldprämien dafür, dass sie sich um ihre Gesundheit kümmern.

Warum zahlt meine Krankenkasse das Training bei Aktiv&Gesund?

Bonus-Programm-der-gesetzlichen-Krankenkassen-in-Mainz
Bonus-Programm-der-gesetzlichen-Krankenkassen-in-Mainz

Grundvoraussetzung für eine Erlaubnis ist die hohe Qualität und Ausbildung der Trainer und Experten. Diese ist bei Aktiv&Gesund in Mainz, Budenheim, Ingelheim, Hochheim und Riedstadt gegeben.

Das Aktiv&Gesund Medical-Fitness® Konzept umfasst die Prävention, Erkennung, Behandlung und Rehabilitation von körperlichen Einschränkungen. Sie untersucht unter anderem aber auch den positiven Einfluss von Bewegung auf den menschlichen Körper. Zudem beschäftigt sich das Konzept mit den Folgen von Bewegungsmangel, welche in den letzten Jahren sowohl bei Erwachsenen, aber auch in steigender Zahl bei Jugendlichen zunimmt. Mit den gesetzlichen Krankenkassen an unserer Seite, können wir für jedes Beschwerdebild, erfolgversprechende Konzepte anbieten. Diese werden, je nach Krankenkasse, bis zu 100% bezuschusst.

Wieviel die jeweiligen Krankenkassen bezuschussen, hängt von der jeweiligen Krankenversicherung ab. Manche bezuschussen 75% manche 100% bis zu zwei mal im Jahr.

Weitere Informationen gibt es in den Studios vor Ort.

Termin anfragen.

Körper-durch-Krafttraining

Ist Krafttraining = Bodybuilding?

Ist Krafttraining = Bodybuilding?

Muscular and sexy torso of young man with perfect abs

Aktiv&Gesund Fitnessstudio Mainz, Budenheim, Ingelheim, Hochheim & Riedstadt.

Heute geht es um das Thema:

Ist Krafttraining = Bodybuilding? Oder essentiell für jeden Menschen?

Viele Menschen in Deutschland assoziieren Krafttraining immer noch mit Bodybuilding. 

Wenn wir bei Aktiv&Gesund von Krafttraining sprechen dann sprechen wir nicht von 5-6 Mal die Woche Hochleistungssport mit perfekt abgestimmter Ernährung um einen Wettkampf zu gewinnen, sondern von einem Wiederstandstraining zwei bis dreimal die Woche um die Gesundheit zu verbessern, schmerzfrei zu werden beziehungsweise zu bleiben. 

Doch warum ist Krafttraining nicht nur ein Modetrend, sondern lebensnotwendig für jeden von Euch? 

Der Abbau unserer Muskulatur beginnt  bereits ab dem 25. Lebensjahr!

Der Abbau unserer Muskulatur beginnt  bereits ab dem 25. Lebensjahr!

Wenn man dem nicht entgegenwirkt hat man mit 50 Jahren schon 10 % weniger Muskulatur als ein trainierter 21 Jähriger. Da die Muskulatur uns aber vor vielen Volkskrankheiten schützt sind wir der Meinung dass jeder Mensch Krafttraining in sein Leben integrieren MUSS.

Somit kann ich nicht nur präventiv gegen Krankheiten wie Diabetes Typ 2, Übergewicht, Bluthochdruck, und viel vielen weitere Krankheiten arbeiten, sondern man kann auch meine Freizeit ohne Schmerzen im Rücken  oder Verspannungen mit Freunden und der Familie genießen.

Ihr möchtet ein Training bei uns ausprobieren? HIER gehts zum Probetraining!

Was-hilft-gegen-Winkearme

Nie wieder Winke-Arme!

WinkearmeDas hilft wirklich!!!

Heute geht es um ein Thema, dass vor allem die Frauen betreffen wird. Die legendären Winke-Arme.

Der Sommer steht vor der Tür und die ein oder andere Dame unter euch hat vielleicht das Ziel dieses Jahr wieder ärmellose Kleider bzw. Tops zu tragen. Damit dies gelingt habe ich euch heute ein Wundermittel gegen Winke-Arme mitgebracht. 

Viele unserer Mitglieder fragen uns immer nach Übungen gegen das lästige Wackeln am Oberarm. 

Hierbei ist es wichtig zu verstehen was sind Winke Arme denn eigentlich? 

Das was da, böse gesprochen, rumschlabbert ist kein Körperfett. Das ist in Anführungszeichen „nur“ schwaches Bindegewebe. 

Ihr müsst keine Diät machen oder Eure komplette Ernährung umkrempeln. Dadurch geht der Winke-Arm nicht weg! 

Das Wundermittel in diesem Fall heißt Krafttraining! 

Zwei bis dreimal die Woche die richtigen Übungen und ihr werdet sehen, dass Ihr diesen Sommer stolz das Kleid vor zehn Jahren auspacken könnt und euch super fühlt. Übungen speziell für die Arme wären hierbei, Trizepsstrecken am Kabelturm oder Schulterdrücken.

Denn Krafttraining stärkt & strafft nicht nur eurer Bindegewebe es hat noch viele weitere essentielle Vorteile für eure Gesundheit.

Euer Team von Aktiv&Gesund. 

Übung-zur-Stärkung-des-Immunsystems

Warum Krafttraining das Immunsystem stärkt!

Ein Artikel von Boris Schwarz: Warum Krafttraining das Immunsystem stärkt!

Warum Krafttraining das Immunsystem stärkt!

»Wenn ich nur einen Tipp zum Thema Training hätte, wäre es der folgende: Erhalte dir insbesondere deine Oberschenkelkraft und -länge bis ins hohe Alter!«

Länge?

Ja, du verliest mit den Jahren nicht nur an Muskelkraft, sondern auch an Länge. Deine Muskulatur verkürzt. Dies wiederum bedeutet, dass deine Gelenkmobilität eingeschränkt wird. Das mögliche Ergebnis: Gelenkbeschwerden.
Die Kraft und Funktionalität deiner Oberschenkelmuskulatur schenkt dir letztlich Mobilität. Insbesondere im Alter. Wenn du keine Kraft mehr in deinen Oberschenkeln hast, geht es rapide abwärts mit deiner Lebensqualität. Und das nicht nur physisch, sondern auch psychisch. Du wirst nicht mehr am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Alles wird unerträglich schwer. 
Und weil alles so schwer wird, bewegen sich Menschen weniger, nutzen anfangs Rolltreppen und Aufzüge und später dann Rollator und Treppenlift.

Warum Krafttraining das Immunsystem stärkt!
Das Verheerende: die Muskulatur wird noch schneller abgebaut und verkürzt weiter. Bei Menschen 70 + kann das sogar ein Muskelverlust von bis zu 3 % im Jahr bedeuten. 
Mit schlimmen Folgen nicht nur für das Immunsystem.
Lass Du es nie so weit kommen!

Tipp: Führe 2 – 3 x in der Woche ein knackiges Krafttraining durch! Und selbst, wenn du es nur einmal schaffst, einmal ist …
Wahrscheinlich hast du Satz beendet mit: keinmal? Das stimmt meines Erachtens nicht.

Krafttraining und der Knackpopo 

Durch gezielte Übungen für die Oberschenkel- und Po-Muskulatur baust du Muskelgewebe auf, welches deine Haut von innen nach außen drückt. Dies erreichst du nur durch: Krafttraining / Muskelaufbautraining! 
Muskelaufbautraining?
Ja, genau, du liest richtig. Nur Muskeln können deine Figur straffen. Weder Knochen noch Fett können deinem Knackpopo die Grundform geben, Muskeln schon.
Du siehst, die Liste der positiven Eigenschaften ist lang. Deshalb rate ich dir unbedingt dazu, Krafttraining zu machen.
Doch wo?
Am besten unter professioneller Anleitung in einem Fitnessclub, der ausgebildete und qualifizierte Trainer vorweisen kann.
Im Fitnessstudio?
Ja, Fitnessstudios sind schon lange besser als ihr Ruf!

Finde heraus ob Krafttraining auch etwas für Dich ist und vereinbare einen Termin: Hier gehts zum Termin!

Das neue Buch von Boris Schwarz: Der Fettkiller-Code unter: https://bewusstgutabnehmen.de/fettkillercode-kostenloses-buch-2/https://bewusstgutabnehmen.de/fettkillercode-kostenloses-buch-2/

Wiedereröffnung-Fitnessstudio

WIEDERERÖFFNUNG AM 27.05.20

Liebes Mitglied,

Liebe Interessenten, 

endlich ist es so weit! Wir dürfen am 27.05.20 wieder eröffnen! Wir haben die nächste Etappe auf dem Weg zur Normalität im Studioalltag erreicht. 

Unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen darf dann wieder bei uns trainiert werden.

Eure Sicherheit und Eure Gesundheit ist hierbei unsere höchste Priorität.  Überfüllte Studios gab es noch nie und wird es auch weiterhin nicht bei uns geben. 

Wie die genauen Maßnahmen aussehen werden erfahrt ihr in den nächsten Wochen!

Dein Team von Aktiv & Gesund